Kuria  

Wohnung von Säkularkanonikern, Domherren oder Stiftsdamen, die als repräsentative Einzelgebäude und Hofanlagen zumeist auf dem Gebiet eines Immunitätsbezirks liegen. Zustande kamen sie dadurch, dass sich die klösterlichen Lebensgemeinschaften mit gemeinsamer Unterkunft der Kleriker auflösten und sie begannen, sich in eigenen Wohnungen und Gebäuden um die Dom- und Stiftskapitel anzusiedeln.
Rund um den Bamberger Dom befinden sich noch heute im Bereich der Domstraße, der Karolinenstraße und dem Domplatz bedeutende Domherrenhöfe, ebenso wie auf den Gebieten der Immunitäten von St. Gangolf und St. Stephan.