Innenhof

RESIDENZ--ROSENGARTEN
RESIDENZ--ROSENGARTEN

Der Innenhof der Neuen Residenz birgt ein verstecktes Kleinod, den Rosengarten. Die barocke Gartenanlage wird durch geschnittene Linden und Buchshecken gegliedert, die Beete mit ca. 4500 Rosen einfassen. Die Rokokofiguren des Gartens stammen von Ferdinand Tietz, der unter anderem auch die Figuren für Schloß Seehof in Memmelsdorf fertigte. Am nördlichen Ende des kleinen Gartens steht ein Pavillon des Barockbaumeisters Johann Jakob Michael Küchl. Dort kann man in den Sommermonaten diesen Duft- und Blütenschmaus bei Gerichten oder Kaffee und Kuchen vom Hotel Konditorei Café Graupner genießen. Ganz zu schweigen von dem herrlichen Blick über die Stadt Bamberg, der sich von der Balustrade des Gartens aus bietet. Auch der Pavillon im Rosengarten kann für private oder öffentliche Veranstaltungen gemietet werden.